Bürgerfest zum Geburtstag

© DWI
„Happy Birthday Rheinhessen“ heißt es am Freitag, 8. Juli, in Mainz. Beim Bürgerfest, von 11 bis 23 Uhr, wird es in Mainz eine Flaniermeile zwischen Staatstheater und Leichhof geben. Alle können ohne Eintritt die große Geburtstagsparty mitfeiern. Am 8. Juli ist es auf den Tag genau 200 Jahre her, dass die Geburt der Region beurkundet wurde. Mit der Besitzergreifungsurkunde gehörte die Region dem Großherzog von Hessen, der sich daraufhin Großherzog von Hessen und bey Rhein nannte. Schon wenige Tage später wurde der Name Rheinhessen verwendet.
Flaniermeile für alle, die mitfeiern möchten
Während sich die Honoratioren am 8. Juli, ab 11 Uhr, zum Festakt im Staatstheater Mainz versammeln, startet zur selben Zeit vor dem Moller-Bau eine zwölfstündige Geburtstagsparty, die offen ist für alle, die mitfeiern wollen. Das Open-Air-Event dürfte Weingenießer und Liebhaber regionaler Küche anlocken. In neun Pavillons präsentieren sich rheinhessische Preisträger der „Best of Wine Tourism Awards“: Über ein Dutzend Weingüter und fast genauso viele Gastronomiebetriebe sind dabei. Neben rheinhessischen Spezialitäten gibt es Informationen zu Rheinhessen und eine Verlosung der Weintourismusbetriebe, Führungen, von City-Walking-Schnuppertouren bis zur Gartenführung im Kloster und einem Pflanzenquiz „ Was wächst wo in Rheinhessen?“. Wer möchte, nimmt an einer von drei Weinproben teil, die auf dem Leichhof als Frühschoppen (12 Uhr), Dämmer- (17 Uhr) und Spätschoppen (20 Uhr) angeboten werden. Die Fünfer-Proben zum Preis von 15 Euro werden moderiert von den rhein- hessischen Weinprinzessinnen Kathrin Weinbach, Patricia Palums und Laura Henrici. Abends dann mit „Weinzauberer“ Oliver de Luca. Für die Probe können im Tourist Service Center in Mainz Tickets für eine Vorverkaufsgebühr von einem Euro erworben werden (tourist@mainzplus.com).
red