Fehrenbach präsentiert ein neues Grubbersystem

© Fehrenbach
Zur Bearbeitung und Lockerung der Vollernterspur oder der Fahrspur des Schleppers oder auch der ganzen Rebreihe hat die Firma Fehrenbach Maschinenfabrika­tion GmbH aus Billigheim ihre Produktpalette um ein neues Grubbersystem erweitert.
An den neuen stabilen Grubberrahmen mit Dreipunktanbau können ein, zwei und drei Meißelschare oder Flügelschare mit 300 oder 500 mm Durchmesser angebaut werden – eine Kombination dieser beiden sei auch möglich, teilt die Firma Fehrenbach mit.

Sternrollhacke in jeder Breite
Auf Wunsch könne eine Ausstattung mit einer höhenverstellbaren Stabwalze, Krümelwalze, Laufwalze, Scheibenseche oder mit der neuen „Fehrenbach“ Sternrollhacke, die in jeder Breite lieferbar ist, erfolgen. Die Geräte können als Tiefengrubber oder zum Unterfahren von begrünten Anlagen benutzt werden. Zur Sicherheit von Schlepper und Grubber sind in den Halterun­gen Abscherschrauben eingebaut.

Fehrenbach GmbH
fehrenbach.gmbh@t-online.de
www.fehrenbach.maschinen.de