Sie sind hier:  » Startseite » Aktuelles » Industrie+Wirtschaft » Foss: Jetzt auch mit schneller SO2-Bestimmung

Foss: Jetzt auch mit schneller SO2-Bestimmung

Analytik mit dem WineScan durch die Schwefeldioxid (SO2)-Messung erweitert: Mit dieser Entwicklung können jetzt parallel zur Analyse von vielen anderen Routineparametern auch der Gehalt an freier und Gesamt-SO2 innerhalb von wenigen Minuten bestimmt werden. Die nötigen Routinemessungen aller wichtigen Qualitätsparameter von Trauben, Most und Wein können durch den Einsatz von WineScan mit nur einem Gerät durchgeführt werden. Der Analyseaufwand wird so erheblich reduziert. Aufgrund der schnell zur Verfügung stehenden Ergebnisse können umgehend Maßnahmen zur Qualitätssicherung ergriffen werden.
 
Messung mit FTIR-Technologie
WineScan misst verschiedene Wein- und Mostparamter wie Dichte, Äpfelsäure, Milchsäure oder Zucker mittels FTIR-Technologie. Durch eine entscheidende Weiterentwicklung des WineScan Systems kann nun parallel zu den bereits bekannten Routineparametern auch der Gehalt an SO2 (frei und Gesamt) gemessen werden. Diese Ergebnisse stehen laut Foss innerhalb von wenigen Minuten zur Verfügung. Über Schnittstellen am Messinstrument werden die Messdaten direkt an übergeordnete Systeme geleitet und stehen für Analysen sowie für Dokumentationen zur Verfügung. Anforderungen an die Rückverfolgbarkeit des Endproduktes werden so einfach erfüllt.
Foss GmbH,
25462 Rellingen
Mehr Infos: www.foss.de