Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Weinbau » Lässt sich die Ernte absichern?

Hagelereignisse 2017 – selten, aber empfindlich

Lässt sich die Ernte absichern?

Foto: Judith Schäfer
Obwohl die Vegetationsperiode 2017 vor allem durch Spätfrostereignisse geprägt war, traten lokal auch starke Hagelereignisse auf. Winzer ergreifen deshalb verschiedene Maßnahmen, um ihre empfindlichen Trauben abzusichern. Mehr dazu im dwm Nr. 9 vom 5. Mai 2018 auf Seite 33.