Naturschutz und Weinbau

Positive Wechselwirkungen sind möglich und förderbar

© Martin Ladach
Anders als oftmals verlautbart, sind Landwirtschaft und Naturschutz per se kein Widerspruch. Das zeigen verschiedene Ansätze in vielen Bereichen des Agrarsektors. Martin Ladach vom DLR Rheinpfalz erläutert diese Aussage anhand von Beispielen aus der Weinbaupraxis.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 21 vom 10.10.2020 ab Seite 28.