Präzisionsweinbau – digitale Wege

Erfassung des Wuchsverhaltens, Trockenstress sowie Erkennung von Krankheiten

© DLR Mosel
Präzisionsweinbau ist möglich durch die digitale Erfassung der Reben. Dabei geht es vor allem um die oftmals ausgeprägte Wuchsheterogenität sowie Krankheiten wie Esca oder Schwarzholzkrankheit. Ein am DLR Mosel in Bernkastel-Kues laufender Langzeitversuch in Kooperation mit der Universität Trier hat zum Ziel mit fernerkundlicher Messtechnik das Wuchsverhalten, Trockenstress sowie holzzerstörende Krankheiten an Reben frühzeitig zu erkennen und zu erfassen. Christopher Hermes vom DLR Mosel, Johannes Kappes und Dr. Rebecca Retzlaff, Universität Trier, sowie Dr. Matthias Porten vom DLR Mosel berichten von diesem Projekt.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 25 vom 11.12.2021 ab Seite 18.