Pumpen und mehr

Digitalisierung im Weinkeller

© Daniel Noll
Pumpen kommen im Weinkeller das ganze Jahr über zum Einsatz, um Maische, Most und Wein zu fördern. Per Smartphone und App schreitet die Digitalisierung nun auch in der Kellerwirtschaft voran und erleichtert die Überwachung von mehreren Pumpen, Rührgeräten sowie weiteren Geräten und vereinfacht somit die Prozesskontrolle. Voraussetzung dafür ist ein Frequenzumrichter, der per WLAN über eine App gesteuert werden kann.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 14 vom 4.7.2020 auf Seite 19.