Sie sind hier:  » Startseite » Aktuelles » Pflanzenschutz » Reinigungsplätze für Pflanzenschutzgeräte

Einträge in Gewässer sind weitgehend vermeidbar

Reinigungsplätze für Pflanzenschutzgeräte

Foto: Dr. Bernhard Altmayer
Vor allem in den vom Weinbau geprägten Sonderkulturregionen erfüllen viele Oberflächengewässer nicht die Umweltqualitätsnormen (UQN), die zur Erreichung der Ziele der europäischen Wasserrahmenrichtlinie (EG-WRRL) erforderlich wären. Ein wesentlicher Grund dafür ist die Belastung vieler Gewässer mit Pflanzenschutzmittelwirkstoffen, die überwiegend durch den unsachgemäßen Umgang mit Pflanzenschutzmitteln verursacht wird. Wie die Situation deutlich verbessert werden könnte, erläutert Dr. Bernd Altmayer vom DLR Rheinpfalz. Mehr dazu im dwm Nr. 10 vom 22. Mai 2017 ab Seite 14.