Rheinhessen: Neue Website für die Region

© DWI
Wie auf der Mitgliederversammlung von Rheinhessenwein e.V. verkündet wurde, ist Rheinhessen vor Kurzem mit einer neuen Website online gegangen. www.rheinhessen.de ist jetzt auch auf Smartphone und Tablet gut lesbar. Alles über Winzer, Weine, Weinlagen und Böden ist mit weniges Klicks herauszufinden. Weintouristische Themen, Rad und Wanderwege, Veranstaltungen und Öffnungszeiten von Gaststätten und Institutionen – alles ist im Nu zu erfahren. Elisabeth Wundram und Tessa Bauer von der Internet-Agentur Infomax sowie Verena Wasem und Udo Diehl von der Geschäftsstelle Rheinhessenwein stellten die neue Seite vor und forderten die Winzer auf, weitere Anregungen zu geben: „Die Seite ist nie fertig“. Es fehlen noch Informationen zu Winzern.
Neue Bezeichnung hilfreich
Wie der Geschäftsführer Bernd Kern berichtete, zählt Rheinhessenwein e.V. 1 515 Mitglieder, 43 haben wegen Betriebsaufgabe gekündigt, doch 22 neue kamen hinzu. Seit 1996 arbeitet die Werbekampagne mit dem gleichen Mittelaufkommen. Die neue Bezeichnung nach der Logik „je enger die Herkunft, je höher die Qualität“ sei hilfreich für die Weinwerbung, meint Kern. Über 10 000 Newsletter sind abonniert. Rheinhessen trifft letzte Vorbereitungen für das große Jubiläumsjahr 2016.
bs