Sie sind hier:  » Startseite » Aktuelles » Aus der Region » Rheinland-Pfalz: LWK baut Service aus

Rheinland-Pfalz: LWK baut Service aus

Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz baut ihr Serviceangebot im Internet kontinuierlich aus und unterstützt die Winzer bei den gesetzlich vorgeschriebenen Meldungen. Nun ist die Online-Abgabe der Weinbestandsmeldung im Rahmen des Weininformationsportals (WIP) freigeschaltet. Kammerdirektor Alfons Schnabel ist davon überzeugt, dass die Landwirtschaftskammer den Betrieben der Weinwirtschaft mit der Möglichkeit der Online-Meldungen eine spürbare Entlastung und Fehlervermeidung bei der Erstattung der gesetzlich vorgeschriebenen Meldung anbietet. Außerdem ist ein Weinlagen-Informationssystems mit allen Weinlagen in Rheinland-Pfalz online. Damit hat jeder Nutzer die Möglichkeit, sich per Mausklick über Lage, Fläche und Rebsorten der mehr als 1 600 Einzellagen in Rheinland-Pfalz zu informieren.
Es ist oft sehr praktisch für Winzer schnell über die Prüfungsergebnisse der Qualitätsweinprüfung informiert zu sein. Volker Emmel, Experte für Geoinformationssysteme bei der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz erklärt, dass die Winzer bei der Online-Meldung den Vorteil haben, dass sie sofort eine Rückmeldung bekommen, wenn etwas nicht stimmt oder etwas fehlt. „Wir unterstützen beim Ausfüllen der Anträge.“ Das Portal ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation und die schnelle Bereitstellung von Meldedaten oder Prüfungsergebnissen.
 
Sicher, transparent und aktuell
„Das Problem der Sicherheit befasst uns immer“, sagt Manfred F. Gröhl, Anwendungsprogrammierer und Systemanalytiker bei der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. Es gibt ein Berechtigungssystem für den Zugriff auf personenbezogene Daten. Eine verschlüsselte Datenübertragung ist selbstverständlich. Die Daten spiegeln den Datenbestand der Verwaltung wider, sodass der Winzer die Richtigkeit überprüfen und auf Fehler hinweisen kann. So können Rückfragen seitens der Landwirtschaftskammer vermieden werden.
Ein großer Vorteil des Onlineauftritts ist die regelmäßige Aktualisierung von Daten und Funktionen und die Informationen sind jederzeit abrufbar und nutzbar. Durch das Onlinesystem ist alles top-aktuell, es gibt keine Postlaufzeiten, keine Geschäftszeiten. Vieles kann automatisiert werden. Im Internet unter https://wip.lwk-rlp.de können sich die Nutzer mit Benutzername und Passwort anmelden. Das Weininforma­tionsportal bietet online Zugriff auf die Daten des Betriebes. So haben die Winzer Einblick in ihre weinbaulichen Meldedaten. Das System bietet Unterstützung bei der Erstellung von Meldungen  sowie die Möglichkeit der Onlineabgabe der Traubenerntemeldung. Alternativ ist es möglich das ausgefüllte Formular zu drucken und in Papierform unterschrieben abzugeben.
Das Weinnformationsportal der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz stellt die weinbaulichen Meldedaten jedes Betriebes auf einer gesicherten Kommunikationsplattform dar. Über ein Berechtigungssystem erhalten die Winzer Zugriff auf die Daten zum Lesen und downloaden sowie zum Erstellen von weinbaulich vorgeschriebenen Meldungen, wobei es möglich ist, die Meldung in klassischer Form zur Papierabgabe zu erzeugen, als auch zur Abgabe verschlüsselt Online.
Die angezeigten Daten stellen den tagesaktuellen Datenbestand der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz dar, somit sind Sie stets auf dem Laufenden. Plausibilitätsprüfungen und Fehlerhinweise im System der Meldungsabgabe und Antragsstellung tragen zur Fehlervermeidung bei.
In der Weinbaukartei sind die Rebflächen hinterlegt (Ansicht und Datenexport), ebenso bei den Vermarktungsrechten (Ansicht und Datenexport).
Bei der Bestandsmeldung ist ein unterstütztes Ausfüllen und eine Onlineabgab emöglich, ebenso bei der Meldung der oenologischen Verfahren, der Traubenerntemeldung und der Weinerzeugungsmeldung und dem Lieferantenverzeichnis.
 
Qualitätsprüfung im Eilverfahren
Bei der Qualitätsprüfung kann der Winzer jederzeit einen Blick auf die Antragsübersicht seiner Anstellungen nehmen. Anträge im Eilverfahren können schon wenige Stunden später eingesehen werden, was gerne von Kellereien in Anspruch genommen wird. Auch bei der Wein- und Sektprämierung ist ein unterstütztes Ausfüllen und ein Ausdruck des Anmeldeformulars über die Antragsübersicht in der Qualitätsweinprüfung möglich.
 
Weinlagen-Online
Die Landwirtschaftskammer bietet ein Informationsportal zu den rheinland-pfälzischen Weinlagen an. Im Internet unter http://weinlagen.lwk-rlp.de kann sich jeder Interessierte per Mausklick über Lage, Fläche und Rebsorten der über 1 600 Einzellagen in Rheinland-Pfalz informieren. Weinlagen-Online ist eine visuelle Darstellung aller rheinland-pfälzischen Weinlagen (Einzellagen) in Kombination mit weiteren Geobasis- und Geofachdaten. Diese Informationen sind für Winzer und Weinerzeuger, Weinbauverwaltung und Beratung, Weinwissenschaftler, Landschaftsplaner, Weinjournalisten, Werbeagenturen, Tourismusverbände und Weinliebhaber interessant, denn folgende Funktionen stehen zur Verfügung: Kartenausschnitt anpassen, Daten kombinieren, Messen in der Karte, Suche nach Einzellage, Gemarkung und Flurstück. So können Informtionen zu einer Einzellage abgefragt werden oder zu einem bestimmten Flurstück.
 bs