Steillagenvollernter – Prototyp im Test

Integration nachgelagerter Trenn- und Sortiertechnik

© Matthias Porten
Das Qualitätsniveau im Steillagenweinbau weiter erhöhen, bei einer gleichzeitigen Senkung der Lesekosten, ist das Ziel eines knapp dreijährigen Forschungs- und Entwicklungsprojekts zwischen dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Mosel und der Carl Hoffmann Landmaschinenfachbetrieb GmbH aus Piesport. Dominik Weber und Matthias Porten vom DLR Mosel berichten.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 10 vom 9.5.2020 ab Seite 28.