Trester als Ernterückstand

Tresterausbringung im Einklang mit der Dünge-VO

© Bettina Siée
Trester beinhaltet wesentliche Stickstoff- und Phosphatgehalte in der Trockenmasse und ist deshalb ein pflanzlicher Wirtschaftsdünger. Er unterliegt in Abhängigkeit der Ausbringmenge sowie weiteren Umweltkriterien während der Ausbringung, zum Beispiel Bodenzustände, Gewässerabstände, Nitrat- und Phosphat-Gebiete, der Düngeverordnung (DüV) 2020 und der Landesdüngeverordnung (LDüV) 2021. Das Wichtigste zur Tresterausbringung in Rheinland-Pfalz hat Dr. Claudia Huth und Robin Husslein, DLR Rheinpfalz, zusammengefasst.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 19 vom 18.9.2021 ab Seite 12.