Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Aus der Region » Rheinhessen: Überraschender Jahrgang 2017 beim Weinforum

RHEINHESSEN

Überraschender Jahrgang 2017 beim Weinforum

Foto: Carsten Costard/Rheinhessenwein e.V.
Das Weinjahr 2017 hatte es in sich – im Weinberg sowieso, aber auch im Keller und letztlich mit überraschenden Weinen auf den Probiertischen des Weinforums Rheinhessen in Mainz. Gut 200 Weine und Sekte zeigten in dieser Schau der Besten aus der Landesweinprämierung ihre Klasse und boten die Chance auf zahlreiche Entdeckungen. Etwa 2 000 Leute haben die Präsentation in Mainz besucht. Das Weinforum Rheinhessen gab interessante Antworten auf die Fragen nach Trends im Markt: Da ist die Kompetenz Rheinhessens für trockene Weißweine, die Profilierung über die einzelnen Herkunfts-Kategorien, da ist Orange – die vierte Farbe – und in diesem Jahr besonders: Der Fokus auf starken Rotweinen. Simone Renth-Queins, ehemalige Deutsche Weinkönigin, stellte in gut besuchten Workshops spannende Rotweine vor – vom stoffigen Portugieser über die herkunftsgeprägten Spätburgunder bis zu den reizvollen internationalen Klassikern. Rheinhessenwein e.V.