Winetwork - Jetzt europaweit vernetzt

Vernetzung von Wissenschaft, Beratung und Praxis zur Bekämpfung von Holzkrankheiten

© DLR Rheinpfalz
Das Projekt Winetwork ist Bestandteil des von der EU geförderten Forschungs- und Innovationsprogramms Horizont 2020 und hat das Ziel, internationalen Austausch und Transfer von neuartigem Wissen zur Bekämpfung von Rebholzkrankheiten wie Esca sowie der Goldgelben Vergilbung (Flavescence dorée) zwischen Wissenschaft und Praxis zu ermöglichen. Constanze Mesca und Dr. Andreas Kortekamp vom DLR Rheinpfalz geben in Ausgabe 15 vom 1. August 2015 ab Seite 10 einen Überblick über das im April begonnene Projekt.