Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Industrie+Wirtschaft » Airone SC bei Belchim im Vertrieb

Airone SC bei Belchim im Vertrieb

Belchim Crop Protection bietet jetzt Airone SC in seinem Portfolio an. Airone SC ist in den Kulturen Wein, Kartoffel, Zierpflanzen und Hopfen zugelassen, weitere Zulassungen werden angestrebt. Airone SC zeichnet sich nach Aussage des Herstellers durch seine innovative Kombination aus Kupferhydroxid und Kupferoxychlorid aus. Die Kombination dieser beiden Kupfermoleküle beeinflusst einerseits die Wirkungsgeschwindigkeit und andererseits die Wirkungsdauer positiv. Dies soll nach Aussage von Belchim eine verbesserte Wirkungssicherheit und damit einen entscheidenden Vorteil gegenüber klassischen Kupferpräparaten mit einem Kupferkomplex garantieren. Durch die Flüssigformulierung ist Airone SC leicht zu dosieren und schnell einsetzbar, heißt es in einer Pressemitteilung von Belchim. Die mikronisierten Partikel sollen eine optimale Verteilung der Wirkstoffe auf der Blattoberfläche garantieren, wodurch sich auch bei geringen Aufwandmengen eine gute Wirkungssicherheit ableiten lässt. Laut Belchim verbessert die geringe Partikelgröße der Wirkstoffe in der Formulierung außerdem die bakterielle Wirkung von Airone SC. Airone SC ist ab sofot im Handel erhältich. Die FIBL-Listung ist beantragt. Der Einsatz im Öko-Landbau ist aber bereits jetzt erlaubt. www.belchim-agro.de