Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Aus der Region » Baden: Alte Wache: Positive Umsatzentwicklung

Baden

Alte Wache: Positive Umsatzentwicklung

Foto: Alte Wache
Foto: Alte Wache
 
Mit einem erneut zweistelligen Umsatzplus ist das Geschäftsjahr 2018 der Alte Wache – Haus der badischen Weine GmbH das bisher erfolgreichste in der 21-jährigen Unternehmensgeschichte. Das verkündete die Geschäftsführerin Alixe Winter am 28. Juni auf der Gesellschafterversammlung. Bei der Umsatzsteigerung von knapp 13 % im vergangenen Geschäftsjahr spielte auch das Wetter eine Rolle. Das milde Frühjahr und eine langanhaltend gute Wetterperiode über die Sommermonate bewirkten einen frühen Start in eine lange und gut besuchte „Terrassensaison“. 90,5 % ihres Umsatzes erzielte die Alte Wache durch die Geschäftsbereiche Wein-, Sekt- und Spirituosenverkauf sowie Wein- und Sektausschank. Die restlichen 9,5 % wurden durch Weinproben, Veranstaltungen und sonstige Umsätze wie alkoholfreie Getränke und Zubehör erzielt. „Witterungsbedingungen beeinflussen immer die letzten Prozente bei unserem Umsatz.“ Das zeigte sich erneut im vergangenen Geschäftsjahr 2018. Profitierte die Alte Wache im Sommer von dem konstant guten Wetter, verursachte das eher milde und regnerische Wetter während den Wintermonaten leichte Umsatzrückgänge beim Ausschank der Winter-Edition auf dem Freiburger Weihnachtsmarkt, so Winter. Alte Wache