Jungfeldaufzucht im Steilhang

Schwieriges Unterfangen in Zeiten des Klimawandels

© Daniel Regnery
Mittlerweile werden erfreulicherweise auch steile Brachparzellen rekultiviert. Dabei ist die gelungene, rasche Aufzucht des Jungfelds eine echte Herausforderung. Daniel Regnery, DLR Mosel, zeigt, was man unbedingt beachten sollte: von der Pflanzfeldvorbereitung über das Beikraut- und Begrünungsmanagement bis hin zu Erosionsschutz, Bodenabdeckung und Bewässerung.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 23/24 vom 14.11.2020 ab Seite 34.