Kammer bestellt neuen Sachverständigen im Bereich Weinbau

Rheinland-Pfalz

© LWK
Ökonomierat Norbert Schindler hat Mitte November 2016 mit Werner Lauth einen weiteren Fachmann als Sachverständigen öffentlich bestellt und vereidigt. Dieser hatte zuvor ein umfangreiches Überprüfungsverfahren für zwei Spezialsachgebiete im Weinbau erfolgreich durchlaufen. Seine Qualifikation und besondere Sachkunde stellte er in den Sachgebieten Weinbaulichen Außenwirtschaft und Kellerwirtschaft unter Beweis.

82 Sachverständige im Dienst Mit dem neu bestellten Sachverständigen, dem 54-jährigen Werner Lauth, Weinbau-Ingenieur aus Großfischlingen in der Südpfalz sind aktuell in den verschiedenen Sparten der Landwirtschaft, des Wein- und Gartenbaus, im Forsten sowie im Umweltschutz landesweit insgesamt 82 Sachverständige als ausgewiesene Experten von der Landwirtschaftskammer zugelassen.

Diese arbeiten freiberuflich und wirken als unabhängige und neutrale Gutachter sowie als Schadens- oder Wertermittler, wobei sie hierbei privaten genauso wie öffentlichen Auftraggebern, vor allem auch Gerichten, mit ihren fundierten fachlichen Kenntnissen als wertvolle Entscheidungshilfe zur Seite stehen.
Die Bestellung erfolgt auf fünf Jahre und kann danach auf Antrag verlängert werden, wobei jeweils von der Kammer erneut zu überprüfen ist, ob die satzungsgemäß vorgeschriebenen persönlichen und fachlichen Bestellungsvoraussetzungen nach wie vor gegeben sind. Eine Liste aller öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen findet sich im Internetauftritt der Landwirtschaftskammer www.lwk-rlp.de unter Beratung und Sachverständigenwesen.
Dr. Udo Sauer