Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Aus der Region » Nahe: Naheweinkönigin 2018/19

Nahe

Naheweinkönigin 2018/19

Foto: Weinland Nahe e.V.
Drei junge Frauen bewerben sich für das Amt der 57. Naheweinkönigin 2018/2019: Angelina Vogt (links), 24, ist Ernährungswissenschaftlerin, sie hat es der Liebe wegen von Baden bis an die Nahe nach Weinsheim verschlagen. Annika Hohmann (Mitte) aus Bingerbrück, 22, studiert Weinbau und Oenologie in Geisenheim. Nebenbei arbeitet sie im elterlichen Weingut. Tina Haas (rechts) aus Waldböckelheim, ist 23 Jahre alt. Sie ist gelernte Industriekauffrau und studiert aktuell Agrarwirtschaft an der TH Bingen. Am Wahlabend, Samstag, den 3. November 2018, werden die Kandidatinnen im PK Parkhotel Kurhaus in Bad Kreuznach Fachfragen mit Sachverstand, Humor und Charme beantworten. Der Kartenvorverkauf für den festlichen Wahlabend hat bereits begonnen. Erhältlich sind die Karten bei der Weinland Nahe e.V. in Bad Kreuznach.Weinland Nahe e.V.