Angepasst und optimiert

Herbst- und Winterbegrünungen im Weinberg

© Dr. Claudia Huth
Boden- und Wasserschutz sowie der Schutz der biodiversitären Vielfalt unserer Kulturlandschaft sind in den letzten Jahren sowohl in der Landwirtschaft, einschließlich des Weinbaus, aber auch in der Gesellschaft, zunehmend in den Fokus gerückt. Verstärkt wird diese Entwicklung durch die bereits spürbaren Folgen des Klimawandels. Grund genug für Martin Ladach und Jan Schiller vom DLR Rheinpfalz gängige Praktiken wie die Begrünungseinsaaten zu überprüfen und neu zu bewerten.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 19 vom 12.9.2020 ab Seite 26.