Bodennahrung durch Begrünung

Was leisten gezielte Einsaaten?

© Martin Ladach
Dass die Begrünung im Weinbau viele Vorteile bietet, ist mittlerweile weitläufig bekannt. Sie dient unter anderem der Verbesserung der Bodenstruktur, dem Humusaufbau, der Artenvielfalt oder kann Erosion und Verdichtungen vorbeugen. Martin Ladach vom DLR Rheinpfalz hat sich nun mit der Frage auseinandergesetzt, welchen Einfluss die Begrünung auf die Ernährung des Bodens hat.
Mehr dazu im DAS DEUTSCHE WEINMAGAZIN Ausgabe 8 vom 11.4.2020 ab Seite 21.