Sie sind hier:  » Startseite » Aktuelles » Kellerwirtschaft » Papierchromatographie

Papierchromatographie

Foto: Marlene Neser
Ein einfaches Verfahren zur Kontrolle des biologischen Säureabbaus: Damit ein Wein mit biologischem Säureabbau die gewünschte mikrobiologische Stabilität erreicht, ist ein voll­ständiger Abbau der Äpfelsäure anzustreben. Mittels der Pa­pierchromatographie kann das Vorhandensein von Äpfelsäure auf einfache Art und Weise überprüft werden. Dieses praxistaugliche Verfahren, welches in Weingütern weltweit Anwen­dung findet, stellt Marlene Neser, wissenschaftliche Assistentin im Dualen Studiengang Weinbau und Oenologie am Weincam­pus Neustadt, vor. Sie finden diesen Artikel ab Seite 24 in der Ausgabe 13 des deutschen weinmagazins.