Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Weinbau
15.05.2018

Bedeutung von Fahrterrassen in Zeiten des Strukturwandels

Biodiversität in Weinbausteillagen

Biodiversität in Weinbausteillagen
Seit dem Jahr 2011 läuft das auf zehn Jahre ausgelegte Forschungsprojekt „Biodiversität in Weinbausteillagen“ am DLR Mosel. Lea Jäger und Matthias Porten, DLR Mosel, ziehen ein Zwischenfazit, das positive Auswirkungen von Fahrterrassen auf die Artenvielfalt erkennen lässt. Mehr dazu im dwm Nr. 10... » mehr
15.05.2018

Effekte auf die Traubenbeschaffenheit, Teil 2

Freistellen beeinflusst Traubeninhaltsstoffe

Freistellen beeinflusst Traubeninhaltsstoffe
Wie man über gezieltes Entblättern der Traubenzone die Qualität steigern kann, zeigt Dr. Edgar Müller vom DLR RNH in Bad Kreuznach. Denn die Teilentblätterung beeinflusst auch Traubeninhaltsstoffe, etwa die Bildung von Anthocyanen und Phenolen sowie Gehalte an Säuren, hefeverwertbarem Stickstoff und mehr. Mehr... » mehr
03.05.2018

Effekte auf die Traubenbeschaffenheit, Teil 1

Die vielen Facetten der Teilentblätterung

Die vielen Facetten der Teilentblätterung
Wie man über eine gezielte Entblätterung der Traubenzone an der Qualitätsschraube drehen kann, zeigt hier  Dr. Edgar Müller vom DLR RNH in Kreuznach. Der erste Teil des Artikels befasst sich mit den pflanzenphysiologischen Zusammenhängen im Spannungsfeld zwischen Botrytis, Ertragsregulierung und mehr. Mehr... » mehr
03.05.2018

Hagelereignisse 2017 – selten, aber empfindlich

Lässt sich die Ernte absichern?

Lässt sich die Ernte absichern?
Obwohl die Vegetationsperiode 2017 vor allem durch Spätfrostereignisse geprägt war, traten lokal auch starke Hagelereignisse auf. Winzer ergreifen deshalb verschiedene Maßnahmen, um ihre empfindlichen Trauben abzusichern. Mehr dazu im dwm Nr. 9 vom 5. Mai 2018 auf Seite 33. » mehr
02.05.2018

KEF in Rheinhessen

Sie ist gekommen, um zu bleiben

Sie ist gekommen, um zu bleiben
Die Vegetationsperiode 2017 war von sehr unterschiedlichen Wetterereignissen geprägt, die den Befallsdruck durch die Kirschessigfliege (KEF) stark beeinflussten. Welche Schlüsse man daraus ziehen kann, beschreibt hier Cordula von Junker vom DLR RNH in Oppenheim. Mehr dazu im dwm Nr. 9 vom 5. Mai... » mehr
02.05.2018

Ausbrechen mit Blick auf den Sanften Rebschnitt

An die Knospe, fertig, los

An die Knospe, fertig, los
Ungestörter Saftfluss im Stamm- und Kopfbereich der Rebstöcke kann die Vitalität der Reben stärken. Wie man schon beim Ausbrechen die Weichen dafür stellen kann, zeigt Martin Ladach vom DLR Rheinpfalz in Neustadt. Mehr dazu im dwm Nr. 9 vom 5. Mai 2018 ab... » mehr
18.04.2018

Unterstockbodenbearbeitung

Neues bei Scheiben- und Rollhacken

Neues bei Scheiben- und Rollhacken
Es gibt viele Neuerungen in der Unterstockbodenbearbeitung. Inwieweit die Systeme auf die jeweiligen Gegebenheiten wie Bodenarten, Befahrbarkeit, Zeilenbreite und Steigungen anzupassen sind, muss jeder Betrieb selbst entscheiden. Matthias Porten und Daniel Regnery, DLR Mosel, beschreiben mögliche Lösungen. Mehr dazu im dwm Nr. 8... » mehr
18.04.2018

Umstellung auf ökologischen Weinbau

Was gibt es zu beachten?

Was gibt es zu beachten?
  Die Zahl der Öko-Betriebe wächst kontinuierlich jedes Jahr. Argumente dafür gibt es genug. Wer auf ökologischen Weinbau umstellen möchte, muss einige Formalien berücksichtigen. Wichtiger ist aber die Auseinandersetzung mit dem Thema in allen Bereichen des Betriebsablaufes vor der eigentlichen Umstellung. Beate Fader,... » mehr
18.04.2018

Rückblick und Schadensvermeidung

Der Frust mit dem Frost

Der Frust mit dem Frost
Noch gut in Erinnerung ist vielen der Spätfrost vom 20. April 2017. Davor gab es verbreitet am 4. Mai 2011 starken Spätfrost. Dabei stellt sich die Frage:
Muss man in Zukunft häufiger mit solchen Ereignissen rechnen? Jürgen Wagenitz vom DLR RNH Oppenheim... » mehr
18.04.2018

Heizkabel zur Spätfrostvermeidung

Dem Spätfrost ordentlich einheizen

Dem Spätfrost ordentlich einheizen
Ob die Reben elektrisch mit Heizkabeln gegen Spätfrost geschützt werden können, soll in den nächsten Wochen getestet werden. Dr. Matthias Petgen und Oliver Kurz, DLR Rheinpfalz, stellen das Forschungsvorhaben vor. Mehr dazu im dwm Nr. 8 vom 21. April 2018 ab Seite... » mehr