Sie sind hier:  » Startseite » Themen » Kellerwirtschaft
16.09.2016

Rheinland-Pfalz

Wissung lässt Säuerung zu

Säuerung zugelassen
Weinbauminister Dr. Volker Wissing lässt die Säuerung von Trauben, Most, teilweise gegorenem Traubenmost, Jungwein und Wein des Jahrgangs 2016 in allen rheinland-pfälzischen Anbaugebieten zu. Eine entsprechende Allgemeinverfügung des Ministeriums wird in Kürze veröffentlicht.Von der Regelung ausgenommen werden Erzeugnisse, die für die Gewinnung von Prädikatswein... » mehr
01.09.2016

Einsatz für das Refraktometer: Restzucker in gärenden Mosten bestimmen

Einsatz für das Refraktometer
In Sekunden ermittelt ein Refraktometer aus wenigen Tropfen Most das Mostgewicht. Die Kontrolle des Gärverlaufes mit dem Refraktometer ist aber kaum gebräuchlich. Anders als bei der Mostwaage gab es bislang keine frei zugänglichen Faustzahlen zum ungefähren Restzuckergehalt des gärenden Mostes. Bernhard Schandelmaier und Patrick Nickolaus, DLR Rheinpfalz, berichten in... » mehr
01.09.2016

Maische und Mostbehandlung: Ausblick auf den Herbst 2016

Maische und Mostbehandlung: Ausblick auf den Herbst 2016
  Die ersten Reifemessungen für den Jahrgang zeigen, dass die Entwicklung derzeit dem Jahrgang 2013 ähnelt. Die Mostgewichte liegen zehn bis 20 Grad Oechsle unter dem langjährigen Mittel von 1998 bis 2015. Bei stabiler warmer Witterung kann die Reifeentwicklung noch einen großen Sprung... » mehr
17.08.2016

Das Idealprofil eines Spätburgunders

Das Idealprofil eines Spätburgunders
  Was macht einen sensorisch guten Spätburgunder aus? Nach entsprechender Analyse wurden drei Spätburgundertypen definiert. Weinökonom M.Sc. Torsten Proschwitz, HS Geisenheim University, vom Weinversandhandel YouWine befasste sich mit dem Hauptreferenten Dr. Gergely Szolnoki,  HS Geisenheim University,  in seiner Bachelor-Thesis... » mehr
17.08.2016

Barrique in der Kellerwirtschaft

Barrique in der Kellerwirtschaft
  Gelungene Symbiose von Holz und Wein, Teil 3: Der Weinausbau im Barriquefass zählt mittlerweile zu den Standards unter den oenologischen Stilmitteln. Dr. Dietrich Marbé-Sans vom DLR RNH zeigt  in der Herbstsonderausgabe 16/17 vom 20. August 2016 ab Seite 20 die Grundlagen rund ums... » mehr
28.07.2016

Gelungene Symbiose von Holz und Wein, Teil 2: Fässer und Barriques richtig reinigen

Gelungene Symbiose von Holz und Wein, Teil 2
  Die Reinigung und Pflege von Holzfässern ist im Vergleich zu Edelstahltanks arbeitsaufwendiger. Dr. Dietrich Marbé-Sans vom DLR RNH Oppenheim gibt in Ausgabe 15 vom 30. Juli 2016 ab Seite 18 wichtige Tipps zu den Themen Arbeitswirtschaft, Pflege sowie Reinigung von Holzfässern und... » mehr
28.07.2016

Aus der Forschung und Industrie: Neues von der Hefefront

Neues von der Hefefront
  Hefen – ein immer aktuelles Thema. Es wird wohl kaum einer oenologischen Maßnahme eine ebengroße Bedeutung beigemessen wie der Wahl der richtigen Hefe. Aber welche Prozesse gehören eigentlich zur Entwicklung einer neuen Hefe? Dipl.-Ing. Kim Kirchhoff hat dazu bei zwei Hefeherstellern nachgefragt... » mehr
13.07.2016

Alternativen zum Fass: Ein Baustein für bessere Weine

Alternativen zum Fass
  Die Behandlung von Rot-, aber auch Weißweinen mit angemessenen Mengen von Chips oder anderen Produkten aus Holz findet immer weitere Verbreitung. Für welche Weine aber ist der Einsatz von Holzprodukten – Chips oder größeren Holzalternativprodukten – sinnvoll? Bernd Weik vom DLR Rheinpfalz... » mehr
13.07.2016

Gelungene Symbiose von Holz und Wein, Teil 1: Großes Holzfass in der Kellerwirtschaft

Gelungene Symbiose von Holz und Wein, Teil 1
  Der Weinausbau im Holzfass ist ein oenologisches Werkzeug zur Herstellung von speziellen Weiß- und Rotweintypen. Dr. Dietrich Marbé-Sans, DLR RNH Oppenheim, informiert in einer Serie über den Einsatz von Holzfässern und Barriques in der Kellerwirtschaft. Im ersten Teil in Ausgabe 14 vom... » mehr
30.06.2016

Die Qualität im Blick

Die Qualität im Blick
Technik der Traubenselektion 2016 Die Sortierung des Lesegutes hat sich weltweit zu einem wichtigen Instrument der Qualitätspolitik entwickelt. Bernd Weik vom DLR Rheinpfalz zeigt in Ausgabe 13 vom 2. Juli 2016 ab Seite 16 bewährte Systeme und neue Entwicklungen.   » mehr