Sie sind hier:  » Startseite » Aktuelles » Kellerwirtschaft
24.08.2017

Grundlagen für eine exaktere Berechnung

Alkoholausbeute und Anreicherung heute

Alkoholausbeute und Anreicherung heute
Bernhard Schandelmaier, DLR Rheinpfalz, beschreibt die Faktoren und möglichen Abweichungen, die zwischen der Mostgewichtsbestimmung und Anreicherung zur Menge des gebildeten Alkohols im Wein führen. Mehr dazu im dwm Nr. 16-17 vom 26. August 2017 ab Seite 18. » mehr
27.07.2017

Wissen für die Kellerpraxis

BSA und das Diacetyl – für Anfänger

BSA und das Diacetyl – für Anfänger
  Simultan oder sequenziell? Und was gilt bei Weiß- und was bei Rotweinen? Bernhard Schandelmaier, DLR Rheinpfalz, zeigt wichtige Fakten rund um den Biologischen Säureabbau. Gleichzeitig beschreibt er, wie das dabei entstehende Diacetyl die Weinaromatik beeinflusst Mehr dazu im dwm Nr. 15 vom... » mehr
27.07.2017

Vergärung von edelsüßen Weinen

Viele Stellschrauben für gute Qualitäten

Viele Stellschrauben für gute Qualitäten
  Die Produktion edelsüßer Weine zielt auf erstklassige Spezialitäten, dabei sind hohe Mostgewichte für die Hefen oft purer Stress. Johannes Burkert, Christine Maier, Markus Hartmann, Erna Schindler und Dr. Michael Zänglein haben an der LWG Veitshöchheim verschiedene Faktoren untersucht, von denen die Bildung... » mehr
27.07.2017

Tipps zur Hefeauswahl

Welche Hefen für welchen Weinstil?

Welche Hefen für welchen Weinstil?
  Wenn es um die Wahl der richtigen Hefen für den kommenden Herbst geht, können die Betriebsleiter je nach angestrebtem Weinsegment und Stilistik aus einer Vielzahl von Produkten wählen. Bernhard Schandelmaier hat hier die wichtigsten Tipps der kellerwirtschaftlichen Beratung des DLR Rheinpfalz zusammengefasst.... » mehr
27.07.2017

Grapescan-Laborvergleichsuntersuchung mittels FT-MIR

Analytik von Trauben und Most

Analytik von Trauben und Most
  Das DLR Rheinpfalz bietet jährlich vor Lesebeginn eine FT-MIRLaborvergleichsuntersuchung für Most an. Dabei wird die Gerätekalibrierung aller Teilnehmer an den aktuellen Jahrgang angepasst und anhand einer Reihe identischer Proben überprüft. So können die analytische Richtigkeit der Ergebnisse dokumentiert und systematische Messfehler vermieden... » mehr
29.06.2017

Wissenswertes zur Fassherstellung

Von der Daube bis hin zum Fass

Von der Daube bis hin zum Fass
  Das Wissen um die Holzfassherstellung ist für Winzer wieder wichtiger geworden, denn immer mehr Betriebe setzen in den letzten Jahren auf Barriques und große Holzfässer. Bernhard Schandelmaier, DLR Rheinpfalz, hat Küfern über die Schulter geschaut und zeigt Schritt für Schritt, wie viel... » mehr
29.06.2017

Winzer-Apps, Teil 2

Winzers Welt im www

Winzers Welt im www
  Vom Flächenmanagement über den Hefefinder bis zur Kostenkalkulation – wer im Internet sucht, findet viele Helfer in Form praktischer Winzer­Apps. Arno Becker, DLR RNH Oppenheim, zeigt im zweiten Teil seines Artikels die wichtigsten Apps zu Flächenmanagement, Kellerwirtschaft, Kostenrechnung, Meldeverfahren und Literatursuche. Mehr... » mehr
31.05.2017

Instrument der Qualitätssicherung

Temperaturkontrolle im Keller

Temperaturkontrolle im Keller
  Ein naturkühler Keller war früher die einzige Möglichkeit, Gärung und Reifung zu beeinflussen. Heute sind Gär- und Lagertemperatur regulierbar und zu entscheidenden Faktoren der Qualitätssicherung geworden. Bernhard Schandelmaier, DLR Rheinpfalz, gibt einen Überblick über die Möglichkeiten zur Temperaturkontrolle. Mehr dazu im dwm... » mehr
22.05.2017

Neukauf von Edelstahltanks

Checkliste erleichtert die konkrete Planung

Checkliste erleichtert die konkrete Planung
Weinbaubetriebe investieren beim Kauf von Edelstahltanks für die nächste Generation. Die Kaufkriterien sollten deshalb gut überlegt werden. Norbert Breier und Bernhard Degünther, DLR RNH Oppenheim, geben Tipps für die detaillierte Planung anhand einer Checkliste. Mehr dazu im dwm Nr. 10 vom 20. Mai... » mehr
11.05.2017

Fehltöne im Wein

Dem Korkton auf der Spur

Dem Korkton auf der Spur
Dass muffige Keller Fehltöne im Wein hervorrufen, ist noch immer aktuell und führt teilweise zu erheblichen wirtschaftlichen Schäden. Darauf weisen Susann Krautwald und Patrick Nickolaus, beide DLR Rheinpfalz, hin, und zeigen, wie die Ursachen mit Hilfe der Gaschromatographie aufgespürt und eliminiert werden können. ... » mehr